Auf den Spuren der Sonnenwinde

 

Aurora Borealis, ein Weckruf
für unsere Zellen und für unser Bewusstsein

An alle lebensfreudigen Menschen wendet sich dieses Urlaubsseminar.  Levi zählt zu den bekanntesten Wintersportgebieten Finnlands und vereint auf ansprechende Art und Weise lappländische Naturerlebnisse, Aurora Borealis (Nordlichter), und internationales Ambiente. Mit allen Sinnen genießen, Natur und Kultur erleben. Eine wundervolle Gelegenheit, die Zeit für sich zu nehmen, Geist, Körper und Seele an dem wahrhaft heilsamen Platz aufzutanken. Eine Erlebniswoche inmitten kraftvoller Natur, sanfter Meditation, Yoga-Einheiten und einheimischen Köstlichkeiten. Entschleunigung, in Balance kommen, sich entspannen und wohlfühlen. In einer kleinen Gruppe (max. 3 Teilnehmer) oder auch individuell.

Haben Sie manchmal Sehnsucht nach einer Veränderung im Leben? Bewusster, gesünder und naturverbundener?
Spüren Sie öfters das Bedürfnis, sich selbst wieder
mehr Aufmerksamkeit und Zeit zu schenken?
Dann ist dieser Platz für Sie.

Aktivitäten

Ein Urlaub auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

Entdecken Sie mit mir das besondere Lappland jenseits des Polarkreises und lassen Sie sich von einer Winterlandschaft im Licht der blauen Stunde und tanzenden Nordlichtern am Himmelszelt verzaubern.​ Aktiv sein in purer Natur und sich erholen am Kaminfeuer. Abendessen in einem typisch einheimischen Restaurant und nach Belieben Aufgüsse in der Sauna genießen. 

Eine Auswahl der Möglichkeiten – unabhängig oder in meiner Begleitung und von mir organisiert

  • Skifahren, auf angenehmen, nicht überfüllten Pisten

  • Sami-Kultur und Handwerk

  • Rentierfarm

  • Eishotel

  • Schneeschuhwanderung

  • Husky-Safari – z.B. privat organisiert in kleiner Gruppe mit einheimischer Begleitung

  • Schneeschlitten-Safari

  • Eisangeln

  • Nordlichter Ausschau

  • Besuch von typischen einheimischen Restaurants

  • Rauchsauna

 

Ganz gleich...

...welche Vorgeschichte Sie haben; ganz gleich, in welchen Lebenskontexten Sie stehen:

Energiearbeit ist kein Luxus, sie ist das Tor zu einem Bewusstseinswandel.

Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Sonne. – In einem wesentlichen höheren Ausmaß als bisher angenommen, steuert sie alles Leben auf der Erde und ist Taktgeber unserer individuellen gesellschaftlichen Evolution. Durch die Zirbeldrüse sind wir direkt an die Sonnenaktivitäten gekoppelt. Hier beginnt ein faszinierendes Zusammenspiel mit allen biologischen Systemen.

Sie möchten wissen, was es mit den Sonnenwinden auf sich hat?

Ich lade Sie hiermit ganz herzlich ein – begleiten Sie mich, um es gemeinsam zu erfahren.

 

Das Haus

Stille – Natur – Sein

Eingebettet in der wunderschönen Natur, ruhig an einem der längsten Flüsse Finnlands gelegen und doch zentral. Zum Ski-Bus sind es drei Minuten Fußweg und der Bus ist nach fünf Minuten am Zeropoint.

  • Ein großes Doppelzimmer - auf Wunsch mit Einzelbetten

  • Ein Einzelzimmer mit Doppelbett

  • Privatsauna für vier Personen - mit Durchblick zum Fluss

  • Großzügige Bäder: Dusche mit Toilette, Dusche, Gästetoilette

  • Raum mit Trockenschrank für Ski- und Winterkleidung, Waschmaschine, Trockner

  • Wohnbereich mit offener Küche auf ca. 50m² mit einer Höhe über 6 Meter und dementsprechend großem offenen Kamin und Kachelofen.

  • Seminarraum im oberen Geschoss

  • Eingangsbereich mit viel Platz für Kleidung u.ä.

  • Zusätzliches Trinkwasser aus dem hauseigenen Brunnen

Vormittags

Schwerpunkte des Seminars
  • Sanfte Yogastunden oder Rückenschulung

  • Meditation (Achtsamkeitsübungen)

  • Pranayama (Atemübungen)

  • Inspirierende und persönliche Gespräche

  • Begleitung auf Ihrem persönlichen Weg mit intuitiver Energiearbeit

Diese Bausteine helfen Bewusstsein und Achtsamkeit zu schulen, sowie Gedanken zu klären.  Durch Asanas (Körperübungen) wird der Körper nicht ermüdet oder erschöpft, sondern im Gegenteil, er wird mit Energie aufgeladen, erholt und erfrischt. Das zielgerichtete Lenken des Atmens (Prana) im Körper kann zur Steigerung der Vitalität, körperlichen Entgiftung und Erhöhung der Immunabwehr sowie zur Erlangung innerer Ruhe, Entspannung und geistiger Klarheit eingesetzt werden.

Es sind Einzelstunden oder Gruppenstunden vorgesehen. Die genaue Ausgestaltung folgt den Wünschen und Erwartungen der Teilnehmer.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 
 

Birgit Tejera Rivero 

Birgit Tejera Rivero wurde im Jahr 1960 in Deutschland geboren. Sie studierte Graphikdesign und Fotografie an der Kunstakademie in Kassel. Ihr Lebensweg führte sie anschließend 30 Jahre auf die kanarischen Inseln, auf das spanische Festland und in die erfolgreiche Selbstständigkeit. Privat, seit ihrer Jugend, entdeckte sie ihre Leidenschaft für Yoga, Meditation, ganzheitlicher Medizin und Ernährungswissenschaft. Eine Auszeit von 10 Jahren führte sie örtlich nach Australien, Dehli, Leh Ladakh, Jamaika und England. Fachlich widmete sie sich in dieser Zeit der Meditation, Yoga und der Clairvision School. Ihre Kenntnisse erlangte sie weitestgehend durch Seminare und Intensivkurse von Samuel Sagan (Clairvision School). Der Schwerpunkt ist die Rückführungstechnik IST (Inner Space Interacting Sourcing). Sie wurde in den 80er Jahren von Samuel Sagan selbst entwickelt und ist eine Technik für das Erkunden des eigenen inneren Bewusstseinraumes um emotionale Blockaden und verinnerlichte Konditionierungen zu erkennen und loszulassen. Ihre Ausbildung zur zertifizierten Yoga-Lehrerin erfolgte unter dem Dach der Yoga-Allianz. Ein Zufall führte sie nach Lappland, dem Haus und der Faszination Polarlichter. Als fundiertes wissenschaftliches Werk der Wirkung der Sonnenwinde hat sie die Arbeiten von Dieter Broers entdeckt. Tiefe Einblicke in die lettische Kultur erhielt sie durch einen halbjährigen Aufenthalt mit Einheimischen.

 

Seit zehn Jahren hält sie die lettische Natur in ihrem Bann und sie verbringt gerne mehrere Monate im Winter hier, denn die Einheit mit der Natur gehört für sie zu den wertvollsten Erfahrungen. Heilung ist für sie ein ganzheitlicher Prozess und Bewusstsein der Schlüssel zur Heilung.

Mein Ziel ist, ein Prozess der Zusammenarbeit zu schaffen, der vor allem auf der inneren Weisheit jener Person aufbaut, die sich Veränderung wünscht.

Was man von mir und meiner Intuition & der Philiosophie der Idee erwarten kann, sagt J.W. von Goethe

»Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden.
Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun«

Anreise und Preise

Der nächstgelegene Flughafen ist Kittilä, 17km vom Haus (Ortsteil: Hossa) entfernt. Sie können auf Wunsch dort abgeholt und zum Haus gebracht werden. Es hat sich bewährt, dass die Gäste den An- und Abflug selbst organisieren. Mittlerweile gibt es in der Wintersaison mehrere Direktflüge z.B. von Hamburg, München, Berlin und Düsseldorf nach Kittilä. Ich berate Sie gerne.

Die beste Reisezeit ist Februar, März bis Ostern. Dann ist die Landschaft besonders bezaubernd mit einer orange-roten Sonne und glitzerndem knisterndem Schnee.

Durch die Individualität der Reise ist auch der Preis individuell. Bitte kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches persönliches Gespräch.

 
Am-rotes-fort-Old-Dehli-Indien